2012 religion Republicans

Mitarbeiterin des Tages // Noelle Nikpour

Es ist schwierig, Sarah Palin als einen Intelligenzbolzen dastehen zu lassen. Noelle Nikpour schafft das aber locker. Zuerst dachte ich, sie sei Komödiantin, eine echt gute noch dazu. So überzeugend spielt sie. Einfach total witzig.

Nicht witzig ist, dass es sie wirklich gibt und sie wirklich als GOP-Strategin die ganze Zeit auf Fox News rumturnen darf. Ok, das ist eigentlich auch noch recht witzig, weil Fox ja bekanntlich Realsatire ist. Sie darf zu allem Überfluss aber auch wirklich noch eine Kolumne für den Sun Sentinel in Florida schreiben. Diese Kolumnen sind auch noch mäßig witzig.

Aber wirklich nicht witzig ist, dass sie – zwar als Extrem, aber dennoch – für eine Strömung innerhalb der Republikaner steht, die für Wissenschaft und Forschung nur Unverständnis und Spott, sogar Verachtung übrig haben. Von Klimawandel hin zur Evolutionstheorie: die GOP und ihre Vertreter prügeln gerne und vergnügt und ununterbrochen und unverdrossen auf Wissenschaft und Wissenschaftler ein und halten sich in von ihnen unterstützen Think Tanks kleine Pseudo-Wissenschaftler. Das machen sie nicht erst seit dem Aufstieg der Tea Party, sondern seit Jahrzehnten. Darüber habe ich sogar mal eine Magisterarbeit geschrieben (es kam mir vor wie zwei oder drei, doch doch), in der ich mal den Diskurs rund um die Evolutionstheorie und Kreationiusmus/Intelligent Design beleuchtet habe.

Doch zurück: Man kann echt noch froh sein, dass Mitt Romney nun der Kandidat der Republikaner ist. Auch wenn Jon Huntsman der einzige der Kandidaten war, der öffentlich kundtat, dass er an den Klimawandel „glaube“, ist Mitt Romney mit seiner Liebe für Exceltabellen und Zahlenreihen noch das mit Abstand kleinste Übel für die Wissenschaft. Newt Gingrich glaubt nur an Sachen, die er sich selber ausgedacht hat. Rick Santorum, Herman Cain, Michelle Bachmann, Rick Perry? Die Erde würde vor Schreck sofort wieder zu einer Scheibe werden. Punkt.

(Hinweis: Das Daily Show-Video ist schon von 2011, ich habe es heute aber erst entdeckt…)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.