Überraschendes Treffen im Tattoo-Studio: Nancy Pelosi, Julia Louis-Dreyfus (M.) und Joe Biden

US-Vizepräsident Joe Biden hat eine klare Meinung zum White House Correspondents Dinner. „Ein paar Politikern erklären Hollywood, wie Politik funktioniert. Es lohnt sich nicht, da hinzugehen.“ Die Welt ist klare Worte von Biden gewöhnt, aber diese Offenheit überrascht dann. Doch bei der „Nerdprom„, wie Washington die Abendgala gern nennt, darf man erst einmal nichts für bare Münze nehmen. Das Correspondents Dinner mit seinen Insider-Witzen ist das humoristische Großereignis der US-Hauptstadt. Auch in diesem Jahr nahm US-Präsident Barack Obama seine Gegner und sich selbst auf amüsante Art und Weise aufs Korn:

Ein weiterer Höhepunkt war das Eröffnungsvideo mit „Veep-„Hauptdarstellerin Julia Louis-Dreyfus und Biden:

Den Comedy-Part übernahm in diesem Jahr „Community„-Star Joel McHale:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.